Bei uns im Süden

Wolfgang Müller-Fehrenbach, neben seinen vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten und Engagements  Urgestein und Ehrenvorsitzender des Sinfonischen Chores Konstanz, ist auch ein bekannter lokaler Poet: Die Sammlung seiner humorvollen wie nachdenklichen Gedichte veröffentlicht der Autor zum ersten Mal in Buchform.

"Bei uns im Süden"  Alemannische und hochdeutsche Gedichte vom Bodensee

  • " Wolfgang Müller-Fehrenbach sieht seit vielen Jahren mit immer wachen Augen auf seine Konstanzer Umgebung und ihre Menschen, aber auch auf die großen Geschehnisse in der engeren Heimat und in der Welt. Was er beobachtet, formt sich bei ihm in Gedichte. Sie sind zutiefst human und voller Humor. Und immer steht am Ende ein »Aha«, das aufhorchen lässt oder auch nachdenklich stimmt. Durch seine vielfältigen Tätigkeiten in diversen Gremien, sein nimmermüdes Engagement für Kultur und Soziales, nicht zuletzt als Pädagoge, haben seine Gedichte durch seine Vorträge bei bestimmten Anlässen bereits einen gewissen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad. Jetzt legt er mit gut hundert Gedichten in Seealemannisch und Hochdeutsch sein Werk erstmals gedruckt vor.
    Ein Buch, das viel Lesespaß verspricht."


GMEINER-Verlag, 160 Seiten, 12 x 20 cm, Broschur, 5 farbige Abbildungen /  20,– €  / ISBN 978-3-8392-2785-5


Ach ja, der Chor fehlt einfach!
Alle Chöre wieder stumm!


Zur News-Übersicht