185. JHV im Stefanshaus


Johannes Pötter-Schmitt dankt Gisela Auchter für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit!





Die 185. JHV des SCK fand am 26. Februar 2019 im Stefanshaus statt. Der geschäftsführende Vorsitzende Johannes Pötter-Schmitt begann mit einem gestrafften rückschauenden Bericht über die verschiedenen Aktivitäten im Chorjahr 2018, ging hier v.a. auf die zwei größeren Aufführungen ein. Die ausverkaufte Aufführung von Mozart's Requiem im November 2018 würdigte er als besonders gelungenen Erfolg!
Der geprüfte Kassenbericht wurde einstimmig genehmigt. Auch erfreulich: die Mitgliederzahl des Sinfonischen Chores bleibt stabil mit knapp über 100 aktiven Sängerinnen und Sängern.




Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Martina Maier und Michael Kroemer für 10, Yunjun Xu (in Abwesenheit) für 15, Inès Eckerle für 20, Maria und Detlef Rosner für 25 und  Ernst Heim für ganze 30 Jahre Chortreue!

Eine ganz besondere Ehrung galt dann Gisela Auchter, die im September letzten Jahres ihren Abschied als aktives Chormitglied kundtat. Eingetreten bereits im Jahr 1974 war sie schon bald ehrenamtlich aktiv in der Chorarbeit: über 25 Jahre war sie verantwortlich für die Gestaltung und Herausgabe der Chornachrichten - mit über 100 Ausgaben der Chornachrichten eine beachtliche - v.a. ehrenamtliche - Leistung! Sie wirkte auch wesentlich mit an den beiden öffentlichkeitswirksamen Jubiläumsschriften des Chores und war nicht zuletzt bis vor 2 Jahren zuständig für die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Pressezuarbeit und der Werbevorbereitungen für die Konzerte. Der Wert ihrer Arbeit für die Außendarstellung des Chores über soviele Jahre ist einfach unschätzbar! Dafür wurde ihr ein ganz besonderer Dank ausgesprochen!

Im Chorjahr 2019 ist der Sinfonische Chor Anfang Juli Gastgeber für den befreundeten Partnerchor Szt. Istan aus Budapest. Zum Besuchsprogramm gehört auch ein gemeinsames Konzert der beiden Chöre am 6.7. in der Gebhardskirche.
Im großen Novemberkonzert wird die Messe Nr. 1 D-Moll von Anton Bruckner und sein Te Deum zur Aufführung kommen. Und der chormusikalische Jahresausklang wird auch in diesem Jahr das Lucia-Singen auf der Mainau sein.


Johannes Pötter-Schmitt schloß diese JHV mit dem Wunsch nach und einem Aufruf zu ehrenamtlichem Engagement im Chor ab - es gibt genügend Aufagben, an denen sich viele Aktive beteiligen können!

Fotos: Knopf


Vor 35 Jahren ...
Jakobinertribunal fällt gnädiges Urteil


Zur News-Übersicht